Skip navigation

Tag Archives: dom

Ja sehr wuerdevoll ist das nicht,auch nicht sehr fruehlingshaft,aber

aber irgentwie,kriege ich diese motive nicht hin,auch wenn ich irgentwo in urlaub bin ffotografiere ich diese dinge nie,

da kaufe ich mir fuenf postkarten,aber versuche trozdem immer eine neue perspektive zu finden so fast fuer mich alleine.

🙂 bis bald regido

Advertisements

Normalerweise haben wir in mailand an unserem karnevalssamstug einige oeffentlche veranstaltungen in der mailaender innenstadt,

musik von verschiedenen gruppen,maskenzuege,seiltaenzer,feuerschlucker und was sonst noch alles.

So denke ich mir,faehrste doch mal in die stadt.

haufenweise konfetti,und die da von uebrigbleibenden plastiktueten,jugentliche bewerfen sich damit den ganzen nachmittag ueber

,da schaue ich mir nochmal die ubahntreppe an,die sie vor weinachten in eine klaviertatatur verwandelt haben,schoene idee,

sie klinkt wie ein echtes klavier…..

dann setze ich mich mit einem bier auf die domstufen (das hatten sie zwischendurch auch mal verboten,da kam dann immer mal eine kontrolle vorbei,alles aufstehen,verblueffte turistengesichter,sindse weg? Alles wieder hinsetzen……sie haben es dann aufgegeben) trinke ein bier

und wundere mich. Helau!

bis bald regido

ps:entschuldigt die weissen raender,ich hatte die perspektive zurechtgezogen,wohl wieder mal nicht aufgepasst,werde das jetzt mal aendern

regido

grrr  natuerlich kriege ich es nich hin

da bleibt es erstmal so 🙂

regido

von der innenstadt

nach hause

bis bald regido