Skip navigation

hallo,

im moment arbeite ich eher in farbe und digital,bald mache ich aber wieder etwas in s/w und analog

ich habe da ein paar projekte

bis bald regido

oeffentliche Verkehrsmittel sind eben besondere orte

25 Comments

  1. klasse Fotos!

    • danke, danke ich freue mich natuerlich immer wenn sie gefallen.
      grussregido

  2. Bin begeistert!
    Werde öfters mal vorbeischauen. Liebe Grüsse, Hyke

  3. schoen,wenn ich darueber nachdenke habe ich eine ganze zeit daran gezweifelt ueberhaupt einen fotoblog zu machen,ich freu mich echt
    gruss regido

  4. Milano, desolato luogo, meraviglioso spazio, nel bianco-nero delle nostre vite la poesia dilaga….

    • ciao besucov 🙂 ,zum glueck gibt es di stille…… und die poesie
      gruss regido

      (ciao besucov 🙂 ,per fortuna esiste il silenzio…. è la poesia
      saluto regido 🙂

  5. Diese Aufnahmen sind echt genial!! 🙂

    • danke,danke ich freue mich wirklich das meine fotos so gefallen,haette ich echt nicht gedacht auch weil die bilderflut ja heute unendlich ist
      ,es gibt ja doch eine menge leute die echt gute sachen machen,so ist es natuerlich schwirig einen eigenen weg zu finden,
      das seltsame ist das ich troz meiner sturheit eher schuechtern bin
      danke regido

  6. Zwar wurde es schon öfters gesagt, aber ich finde deine Fotos auch super!:D

    • :-)ja ich sehe schon ich muss demnaest noch mehr schwarz-weiss veroeffentlichen
      :-)danke
      regido

  7. Am Besten gefällt mir der Blickwinkel des Ersten. S/w ist ja eh der Hit! Ich fotografiere analog und digital. Es ist doch ein Unterschied zu erkennen 🙂

    • ja das erste ist ei schoenes foto,aber im grunde ist es nur die architechtur der mailaender metro/ubahn,
      der unterschied zwischen analog und digital ist glaube ich wichtig und genauer zu untersuchen ohne oder auch mit vorurteile/n,
      ich glaube es werden auch ganz neue andere analogfotos enstehen….es ist wieder alles offen!
      danke ,ich freue mich
      gruss regido

  8. Bei den letzten beiden fotos sind die spiegelungen und die durchsichtigkeit spitzenmässig gelungen
    Gruss
    Peter

    • ja,mir gefallen diese raumueberschneidungen sehr
      gruss regido

  9. Find die aufnahmen super
    würde mich interessieren wie die gemacht wurden 🙂

    • grazie,danke ich habe diese aufnahmen mit einer digi-compacktcamara gemacht,ich fotografiere einfach durch fenster nach drausen(bus,metro),so vermischen sich spiegelungen im fenster und aussenwelt….man/frau muss natuerlich den richtigen moment erwischen…..
      gruss regido

  10. Hey regido,
    danke für die netten Kommentare auf meinem Blog. Bin leider noch nicht wirklich dazu gekommen, bei Dir zu stöbern. Aber die s/w-Sachen sehen schonmal sehr vielversprechend aus. Vor allem die mit den Relektionen.

    Gruß, Alianne

    • nix zu danken und mach dir keine sorgen,wie sagt man/frau? Kommt zeit
      kommt eierkuchen 🙂
      gruss regido

  11. 100_1045 (ka, wie ich das sonst eindeutig benennen soll ;)) ist der Hammer…
    Echt gut!

    • Danke,danke ich hoffe ich sehe dich bald wieder 🙂
      gruss regido

  12. Tolle Effekte! Bei einigen Fotos müssen Auge und Hirn erstmal „sortieren“. Aber dann begeistert’s einfach nur! ;o)

    • Danke,ich versuche neben der klasischen fotografie auch ungewohnte wege zu gehen,manchmal geht das natuerlich auch schief 🙂
      bis bald regido

      • Aber gerade dieses „Schiefgehen“ kann mitunter enorm interessante Effekte erzeugen. In Zeiten der Digital-Fotographie ist das doch eh kein Thema mehr. ;o)

      • ich wuerde das einfach mal rumdrehen…die erste frage „ist es gewust und gewollt?“
        Interessante effekte bringen nichts wenn sie nicht gewollt sind,wenn sie nicht das erzaehlen was ich erzaehlen will…..die digitale fotografie bietet viele un/moglichkeiten an…von denen wir noch gar nicht wissen ob sie einem erlebten inhalt entsprechen….da werde ich die naesten jahre noch eine ganze weile herumsuchen 🙂
        bis dann

  13. KLasse Bilder und mutig, sie hier so zu zeigen!


One Trackback/Pingback

  1. […] von Hennegau soll die sechs Männer gerettet haben.» «I paint and sculpt to get a grip on reality… to protect myself.» Alberto […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: