Skip navigation

Category Archives: tageslicht

Also das foto des tages

ich muss erst mal wieder alles neu lernen……… wie war das noch mit den stichwoertern ,tags?

Na ja,ich werde mich da schon wieder hereinfinden 🙂

Morgen werde ich mir eure blogs ansehen,ihr habt mir echt gefehlt

Bis morgen regido 🙂

Advertisements

;ihr erinnert euch sicher an das projekt von paleica, hier endlich mein beitrag zu „rechtecke“ , das erste ist mit offenemobjektiv aufgenommen worden

(2.8) dem entsprechent braucht es nur eine kurze belichtungszeit

man/frau sieht das vor allem an dem mofafahrer,der keine bewegungsunscharfe aufweisst,,die bewegung wird eingefroren,

im gegensatz dazu ,das zweite….das objektiv ist sehr viel geschlossener (8.0) so braucht es eine lange belichtungszeit

,so weisst der mofafahrer natuerlich eine ganz „klare :-)“ bewegungsunschaerfe auf.

Da habe ich mir natuerlich wieder mal eine halbe stunde die beine in den bauch gestanden 🙂

Ich hoffe die fotos gefallen euch.Wie schon gesagt ich finde mich nicht sehr gut mit „vorgaben“ so ist es fuer mich auf jeden fall eine gelegenheit

mich auch mal auf ein thema zu konzentrieren.

Ein offenes objektiv hat natuerlich auch einen einfluss auf die tiefenscharfe,was hier aber nicht sehr deutlich wird weil ich die schattenrechtecke von oben fotografiert habe 🙂 aber da giebt es sicher noch gelegenheit

liebe gruesse an alle 🙂

bis bald regido

wie gesagt heute bin ich sehr viel herumgelaufen,

es spricht fuer sich selbst

bis bald regido

da bin ich doch heute nach dem aufwachen erst mal in den kleinen park um die ecke gegangen,

himmelblau und baeume,nein es ist noch nicht der „cielo azurro“ aber meine haut spannt leicht von der vielen sonne,

zum glueck habe ich nicht den ganzen tag verschlafen,sowas muss mann sich mal vorstellen…..ich bin ein flachlandmensch,

ein bergmensch weiss das natuerlich (ute?) da aendert sich das wetter von eine minute auf die andere wie von zauberhand,

nun lebe ich 20 jahre hier (mailand liegt ja im flachland aber ziemlich nah an den alpen) aber ich habe mich immer noch nicht daran gewoehnt

,da sagte meine mutter mir „als wir hierher gezogen sind (plattes land zwischen koeln und moenchengladbach) ,da fehlte mir der rhein so sehr“

Jetzt verstehe ich das 🙂

bis bald regido

hier hat es nicht geklappt,

kopfsteinpflaster,alles huckelt und ruckelt (muss ich mir mal merken,sollte ich etwas zu tanzendem licht machen wollen)

meine roten autolichter waren auch schon weg,oder fast…..es ist schon interessant aber zufall und ich wollte nix zufaelliges

🙂 bis bald regido

Was ist denn das?

es ist nicht schwer zu eraten,aber seltsam sieht es doch aus 🙂

Danke fuer eure lieben wuensche,jetzt mache ich erst mal eine schreibpause,spaeter werde ich mir dann eure neusten werke ansehen

🙂 bis bald regido

eine sehr stille strasse

und natuerlich,mit den kindern spazieren gehen

in frankreich oder spanien  sieht es warscheinlich ahnlich aus

bis bald regido

und die leichtigkeit…..

noch ehe ich die kamara in positionion hatte war sie auch schon oben,aber es sollte mehr solcher treppen geben

in useren stadten

bis bald regido

in einer welt,

so habe ich es genannt,im autofokus auf dem nach hauseweg geschossen 🙂

bis bald regido

In italien werden zum weltfrauentag mimosen verschenkt,

auf mariannes 🙂 wunsch hin habe ich mal versucht eine zu fotografieren,

na jaa,frau sieht das es eine mimose ist:

🙂 Auf eure schoenen nachrichten kann ich wohl erst heute abend spaet antworten,jetzt muss ich leider buegeln und so sachen,

eine gute frreundin macht heute abend was wichtiges im theater,da muss ich natuerlich hin 🙂

Spaeter werde ich dann auch meine blogrunde drehen 🙂 bis dahin einen schoenen 8. maerz

Bis bald regido