Skip navigation


bei 800 iso und eine blende (ich glaube es war 2.8)….kann niemand mehr die kamara ruhig halten

um ein schoenes scharfes bild zu bekommen hoch mit der iso zahl

,noch sehe ich meine bewegungen nicht voraus,ich sass in der hocke und habe mich auch abgestuezt mit der schulter.

aber natuerlich ist es trotzdem verissen,ich wuerde das gerne gezielter einsetzen,so das die dinge zwar noch erkennbar sind,

aber wie hier……ich mag schoene scharfe bilder….aber

hier ist es eine halbe sek. (blendenoeffnung 2.8 800 iso) ich war immer in der hocke,mit der schulter abgestuetzt

,waerend ich auf den ausloeser gedrueckt habe,habe ich schoen tief eingeatmet,alle lichter werden nach oben verrissen,

ha und ich hatte es vorrausgesehen 🙂

Ich wuste nicht wie stark der effekt war

aber ich naehere mich an 🙂

bis bald regido

Advertisements

12 Comments

  1. Das Pflaster auf dem unteren Bild und der Zebrastreifen auf dem oberen Bild sind doch scharf 🙂 Das reicht. Mach deine Bilder nicht zu scharf, es wäre schade 🙂
    🙂

    • keine sorge zu scharf werden sie nicht 🙂 ich liebe unschaerfen,ich glaube sie sind eines der wichtigsten gestaltungsmittel in der fotografie
      aber ich treibe es natuerlich auch gerne ins extreme,da kenne ich dann meine kamara besser,da grenze ich ein, wo ich hin will,z.b
      moechte ich eine genaue idee darueber was meine koerperbewegungen mit einem foto anstellen oder besser mit meinem motiv,jeder von uns hat einen eigenen rythmus,
      haettest du tief eingeatmet(selbe belichtungszeit ect.) waere dabei ein ganz anderes foto herrausgekommen 🙂
      sowas macht mir spass,da saehe man/frau das gemeinsame und das besondere eines jeder/m
      bis bald regido

  2. Beide Bilder sind natürlich wieder ein Hingucker.
    Aber Bild 2:
    Also Regido! Applaus, lang anhaltender.

    • Danke gabriele 🙂 Es sind ja doch immer noch eher versuche….was ich ja doch immer toll finde….das zweite foto ist ja doch nur mein „doofer“ hinterhof 🙂 …da renne ich in der ganzen welt herum und? lach…..nein aber ehrlich ich studiere ihn ja diesen hinterhof….da gibt es noch was…..das ich nicht aufs foto kriege,da muss ich erst wieder eine fremde werden 🙂
      liebe gruesse

  3. JEAH!! Bin gerade dabei bei Bild 2 mit zu applaudieren!

    • DANKE ich mache drei verbeugungen 🙂 aber wo fuehrt das hin? 🙂

      • …na hoffentlich nicht zu einem verrenkten Rücken *grins*…
        LG, Klarissa

      • lol…das gehoert zum berufsrisiko *grins*

  4. Einfach toll, diese Farben und Stimmungen … !!

    • Es freut mich das sie dir gefallen,es geht schon sehr um farbe und welche stimmungen sie ausdruecken,ich denke immer daran
      dass farbe eigentlich nur licht ist,auch wenn nicht klar ist….“licht“ sind das nun wellen oder partikel? Das passt nicht zusammen
      ,wie kann etwas beides sein? Ernergie oder materie? Ich neige zur ernergie,ich glaube du in deinen „letzten“ arbeiten auch.
      Aber das ist ein sehr schoener spannungsbogen….weil licht ist auch materie.
      Seit ich mir deine arbeit anschaue,habe ich dem s/w-purismus endgultig abgeschworen (was nicht heissen will das ich keine s/w fotos mehr mache)
      Aber mit licht kann man/frau nicht nur zeichnen sondern auch malen 🙂
      liebe gruesse regido

  5. Gerade das zweite Bild wird durch das Verwackeln zu einem wahnsinnig tollen. 🙂

    • Danke 🙂 es sind immer noch experimente aber ich hoffe ich kann da was draus machen 🙂
      bis bald


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: