Skip navigation


gestern sass ich mal wieder auf den domstufen,das duerfen wir naemlich jetzt wieder

dafuer durfen wir jetzt nach 22 uhr abends kein eis mehr auf der strasse essen,ich mache das natuerlich trotzdem.

Wir duerfen auch kein bier mehr unter den kolonnen trinken,was daran liegt dass einige jungmaenner sich dort nachts besaufen mussten

und dann natuerlich krach machten.

vieleicht laufe ich da heute abend noch mal vorbei 🙂 mal sehen wie es jetzt aussieht.

bis bald regido

Advertisements

25 Comments

  1. Gefallen mir sehr, die Bilder. Die langen Schatten passen super zum Schwarz-Weiß. 🙂

  2. Das sieht echt cool aus. Das Schwarz-Weiß und die Schatten das passt echt super zueinander.

  3. Jap, die Schatten wirken!
    Mich fasziniert (wieder einmal), deine Sicht der Dinge! Sind wieder richtige Hingucker – die MIR nie eingefallen wären *lol*
    LG, Klarissa

    • Na ja am dom ist ja eigentlich nicht viel zu fotografieren,da ist der dom den alle ablichten(ich natuerlich auch,das werde ich gleich mal posten) und eine menge leute die hin und herrennen,da habe ich mich schon wieder leise geaergert und mir gesagt“was machst du eigentich hier?“….da habe ich die schatten gesehen,da war die kamara schon wieder in ihrer tasche.Ich finde das lustig weil,da habe ich die kamara in der hand und sehe nix,kaum isse eingepackt…..vor lauter anstrengung etwas sehen zu wollen sehe ich nix…..und dann entspanne ich mich,na dann rauch ich noch ne zigarette,……und natuerlich die schatten 🙂

  4. Die Perspektive gefällt mir gut. Scheint aber auch noch kühl zu sein, da die Menschen recht dick eingepackt sind.

    GLG 😉

    • ja,es ist noch recht kalt und ich werde meinen schnupfen ueberhaupt nicht mehr los,lol ich habe heute morgen beschlossen ihn als berufkrankheit anzusehen 🙂
      Aber hier hat es zwar nicht so unheimlich viel geschneit,aber es war doch ein sehr grauer winter und wir haben alle lust auf sonne 🙂

  5. Boah, die Fuß- und Beinbilder sind grandios, die Sonne bei dem zweiten, wunderbar.

    • 🙂 danke es war das einzige was an diesem domtag fotografierbar war 🙂

  6. Tolle Idee mit den Schatten … sieht fantastisch aus!

  7. Ich habe einen kleinen Artikel über die Schattenfotos geschrieben. In meiner Kategorie „Inspiration“ nehme ich Bilder auf die mich selbst inspirieren. Obige Bilder sind sehr gut gelungen. Sie zeigen einen ausdrucksstarken Kontrast zwischen dem Schatten und seinem Ursprung. Freue mich auf Weiteres. Schade, dass der Blog keinen RSS-Feed hat, um ihn abonnieren zu können.

    • Danke ich freue mich sehr ueber deine links :-),und natuerlich darueber das dir meine fotos gefallen….ich blogge noch nicht sehr lange ,
      Und das mit dem rss habe ich ueberhaupt noch nicht kapiert,aber ehrlich gesagt auch die links,so werde ich mich morgen mal um „technik kuemmern,
      das wird wohl langsam echt noetig…..es ist lustig ich kann linux installieren aber habe keine ahnung von den ueblichen internet-techniken…..
      ich denke immer vom allgemeinen ins einzelne…..danke 🙂
      regido

  8. Da kann ich mich nur meinen Vorschreibern anschließen. Wunderbar gesehen mal wieder, das Spiel zwischen Sonne und Schatten.
    Sag mal, was habt ihr für seltsame Verbote? Das mit dem Bier kann ich ja noch verstehen, aber Eis essen verboten, komisch.

    • ja finde ich auch…sehr seltsam,ich glaube da gibt es vor allem die geschichte das die geschaeftleute geld verdienen wollen,ich kaufe mir im supermarkt zwei dosen bier 33 cl
      die kosten zwei euro,wenn ich sie in der bar kaufe und sie drausen konsomiere fuer eine dose 2,50 ,wenn ich sie in der bar konsomiere 350-5,00……so wenn ich die gelegenheit habe
      ,im sommer kaufe ich mein bier im supermarkt,der hat bis 21.00 auf,und trinke sie auserhalb von jeder bar…zu teuer fuer mich…
      natuerlich besaufe ich mich nicht auf oeffentlichen plaetzen……wie jungmaenner das so machen……..das eis ist einfach vorgeschoben,
      es geht um diese jungmaenner und peruaner die sich in der oeffentlichkeit besaufen…..die sind zu arm,um einen platz in einer bar zu finden,und sich „gesellschaftsgerecht zu vergnuegen
      ,oder wollen das vieleicht auch nicht…..dann gibt es die anderen……die eine himmelhohe miete zahlen um in der innenstadt zu leben….oder dort sogar eine wohnung gekauft haben….
      ganz ehrlich,wir haben hier naechte im sommer wo ich es in der wohnung nicht aushalte,nicht schlafen kann,es ist zu warm,es ist zu warm,da wuerde ich doch gerne drausen sitzen ,im park
      nein da sind ja die muecken,auf einem platz wo es zivil zugeht,ich mit meiner freundin quatschen kann,eine dose bier oder ein eis essen kann…ehrlich ich weiss nicht wie das hier loesbar ist
      ich weiss es nicht……..na die geschaeftsleute werden sich dann wieder beschweren….die innenstadt in mailand ist bald schon um 22 uhr zu….
      bis bald

  9. ganz toll gesehen. gefällt mir wirklich supergut. schöne perspektiven und überhaupt. ich glaube, das ist gerade mein lieblingsbeitrag bei dir (=

    • ich habe da wirklich ungefaehr 20 geschossen,da war immer irgentwas im weg,ein blatt papier ,eine zigarettenkippe….
      🙂 danke ich freue mich echt

  10. geniale Bilder regido

    was habt ihr denn für strenge Regeln?

    ich würde auch dort Eis essen *lach*
    Regeln sind dazu da um gebrochen zu werden 😆

    • ja und dabei sind die italiener doch so „grosszuegig“ hi hi aber ich pfeife auch drauf 🙂
      wenn mich einer anhaelt sage ich „ach ja?“ und schaue ganz verbluefft …“seit wann das dennn ?….“
      pause….pause,,,,“das finde ich aber seltsam….usw.das alles natuerlich in hochitalienisch mit hartem ,deutschen akzent
      (den werde ich sowieso nicht los)….nach einer weile lassen sie mich dann laufen …. wie sagte schon obelix
      „die spinnen doch die roemer(mailaender) 🙂

  11. Hi regido,
    wenn es die Zeit erlaubt stöbere ich in Deinem Blog…wirklich interessante Bilder, die Du machst! es gibt mir viele Antöße…
    mit der Technik geht es mir wie Dir!
    Und das mit dem rss habe ich ueberhaupt noch nicht kapiert.
    Obwohl ich Deinen Blog technisch toll finde 🙂

    bis bald Creava

    • Danke fuer das viele lob 🙂 Wie ich das rss auf meinen blog kriege weiss ich jetzt 🙂
      Aber habe eigentlich nicht recht verstanden wozu es eigentlich gut ist.Na ja daraus werde ich auch noch schlau.
      Ich komm spaeter noch mal wieder,dann erklaere ich es dir 🙂
      bis bald regido

  12. Guten Tag, ich habe eine Frage: ich bin auf der Suche nach einem „Schattenbild“ für meine Dissertation gewesen, das Schattenbild oben wäre dafür optimal. Wäre es u.U. möglich, das Bid unter von Namen und Website in meiner Dissertation zu verwenden? VG!

    • Hallo,du kannst mein foto gerne verwenden’viel ervolg bei deiner diss..ich hoffe ich habe dir jetzt nicht 20 000 antworten gesendet,irgentwie bekomme ich das
      vom tablet aus nicht richtig hin 🙂
      regido

  13. DANKE :_)


One Trackback/Pingback

  1. […] Inspiration – Schatten/Shadow – Regido’s Foto-Blog Schatten sind eine besondere Darstellung eines Motives. Das Schattenspiel ist häufig interessanter als das eigentliche Motiv. Mich selbst interessiert die besondere Art der Komposition, die durch die Beziehung von Motiv und Schatten entsteht. Folgender Link führt zu einigen Bildern, die dies zum Ausdruck bringen. Shadows are a special illustration of a motive. The play of the shadow is often more interesting as the real object. My personel interest – when I view such photos – is the special composition – resulting from the shadow and its original. Following link leads to some photos which shows this relation and the special composition. Regido’s Foto-Blog – Schatten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: